Post_Views::increment_post_views( get_the_ID() );
26 01 21
chlordioxid

Von Andreas Kalcker

Was ist CDS?

CDS ist eine konzentrierte wässrige Lösung von 0,3% (3000 ppm) Chlordioxidgas ohne Natriumchlorit (NaClO 2) -Gehalt in der Lösung und hat einen neutralen pH-Wert. 

10 ml werden mit 1 Liter Wasser verdünnt, wobei 0,003% (30 ppm) in 10 Schuss 100 ml pro Stunde als tägliche Dosis erhalten werden. (= 3 mg ClO2 pro Dosis)

Was ist ClO2, Chlordioxid?

Chlordioxid ist genau das Gas aus der Reaktion von Natriumchlorit (NaClO2) mit einer Säure aktiviert, das in Wasser sehr gut löslich ist und bei 11 ° C verdampft  

Links zur Untersuchung der Wirksamkeit von Chlordioxid.

https://ichgcp.net/de/clinical-trials-registry/NCT04343742

Post_Views::increment_post_views( get_the_ID() );
11 02 21
cdl

Chlordioxid & Covid19

Bestimmung der Wirksamkeit von oralem Chlordioxid bei der Behandlung von COVID 19

Kurze Zusammenfassung


Zusammenfassung Ziel dieser Studie ist es, durch prospektive Fallforschung die Wirksamkeit von oralem Chlordioxid bei der Behandlung von Patienten mit COVID-Infektion 19. Die Die Forschung wird zwischen April und Juni 2020 mit einem quasi-experimentellen Design in durchgeführt zwei Gesundheitszentren mit einer Stichprobe von zwanzig (20) Patienten durch direkte Intervention, die misst die Veränderungen der offensichtlichen Symptome von Infektion und Negativität. ein COVID 19 nach Verabreichung des Studienpräparats, um die Wirksamkeit von Chlor zu bestimmen Dioxid in der behandelten Gruppe.
Basierend auf den gefundenen Ergebnissen und der Bewertung der Wirksamkeit auf der Grundlage von klinische Verbesserung auf einer Skala von 1 bis 5 und der Negativisierung von COVID 19 können wir Schlussfolgerung, ob die therapeutische Wirksamkeit in dieser Untersuchung von gut angesehen wird Überprüfung, ob die Behandlung mit Chlordioxid in COVID 19 wirksam ist oder nicht.
Mit dieser Forschung soll die Suche nach neuen therapeutischen Möglichkeiten in der EU angeregt werden Behandlung von COVID 19 und Beitrag zur Entwicklung neuer Optionen für Medikamente, in Anbetracht der immensen Zahl von Todesfällen und Morbidität, die derzeit in der Gegenwart besteht Pandemie.
Schlüsselwörter: COVID 19, Chlordioxid, Behandlung.
detaillierte Beschreibung
Testplanübersicht Projektphase Phase II
Indikation:
Komplementäre Behandlung von COVID 19

Der Zweck der Studie:

Untersuchen Sie die Wirksamkeit und Verträglichkeit eines Präparats auf Chlordioxidbasis
Studiendesign:
Quasi-experimentelle klinische Fallstudie
Anzahl der erwarteten Patienten:
20 Patienten.
Haupteinschlusskriterien:
Covid19 Infektion
Substanz oder Studienmedikament:
Chlordioxid 3.000 ppm in Verdünnungen in Wasser verabreicht.
Dosierung:
10 cm³ Chlordioxid 3.000 ppm, verdünnt in einem Liter Wasser, um gleiche Dosen einzunehmen 24 Stunden.
Weg und Dauer der Verabreichung des Medikaments. Das Medikament wird oral eingenommen für einen Monat.
Hauptwirksamkeitskriterien:
Bewertung nach “Visual Analog Scale” (VAS), 10-Punkte-Skala (1 = schlechtes VAS; 10 = optimale) Bewertung durch Patienten.
Negativierung von COVID 19 beim Patienten.

Toleranzkriterien:

Nebenwirkungen Semiologische, klinische und Laboruntersuchungen werden am erwartet Beginn der Studienbehandlung (oder Baseline) sowie nach 7, 15 und 30 Tagen.
Statistische Auswertung:
Die Gleichwertigkeit zwischen den Gruppen der Hauptzielkriterien wird in a bewertet Bestätigungsweg am Ende der Behandlung, einseitig mittels SSSP.
Einleitung Die CDC (Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten) reagiert auf eine Ausbruch einer Atemwegserkrankung durch ein neues Coronavirus, das erstmals in China entdeckt wurde und wurde jetzt an fast 90 Orten weltweit entdeckt, einschließlich in den Vereinigten Staaten. Das Virus wurde als “SARS-CoV-2” bezeichnet und die Krankheit, die es verursacht, wurde als “SARS-CoV-2” bezeichnet “Coronavirus-Krankheit 2019” (abgekürzt “COVID-19”).
Die derzeitige Covid19-Pandemie ist eine Situation, die: schwerwiegend, ungewöhnlich oder unerwartet ist; es hat Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit über die Landesgrenze des betroffenen Staates hinaus; und erfordert sofortiges internationales Handeln.
Aus dem gleichen Grund ist es dringend erforderlich, nach Routen zu suchen, die etwas Neues beitragen können. hoffentlich schnell, effektiv und wirtschaftlich, um die aktuelle Pandemie zu lösen oder zu mildern.
In dieser Arbeit werden wir die Grundlagen der translationalen Medizin nutzen, um konventionelle Medizin zu bringen, Studien und Behandlungen, die aus dem Terrain verschiedener therapeutischer Möglichkeiten hervorgehen.

PROBLEMSTELLUNG


Beschreibung des Problems

Covid-19 ist eine Infektionskrankheit, die durch das SARS-CoV-2-Virus verursacht wird. Es wurde erstmals im Dezember 2019 in der chinesischen Stadt Wuhan (Provinz Hubei) entdeckt Drei Monate lang breitete es sich auf praktisch jedes Land der Welt aus, weshalb die Welt Die Gesundheitsorganisation erklärte es zu einer Pandemie.
Es ist keine wirksame Behandlung für die Krankheit bekannt. Die WHO empfiehlt eine randomisierte Behandlung Mit Freiwilligen werden kontrollierte Studien durchgeführt, um die Wirksamkeit und Sicherheit einiger zu testen mögliche Behandlungen.
Auf dieser Grundlage betrachten wir Forschungsprozesse, die in der Vergangenheit durchgeführt wurden (initial translationale Medizin) die vielversprechenden und ersten Beobachtungen in der infektiösen Behandlung zu Covid-Behandlung 19.
Abgrenzung des Problems Es wurde angenommen, dass die Forschung wirklich dazu beitragen könnte Um das zuvor angesprochene Problem anzugehen, sollte auf die Entwicklung eines Arzneimittels geachtet werden Vorschlag von therapeutischen Möglichkeiten, die in der Vergangenheit untersucht wurden, basierend auf konventionellen und unkonventionelle Forschung.
Allgemeine und spezifische Forschungsziele

Allgemeiner Zweck :

Zur Bestimmung der Wirksamkeit von oralem Chlordioxid bei der Behandlung von COVID 19
Bestimmte Ziele :
1.Messen Sie die Positivität oder Negativität von COVID 19 bei Patienten, die mit behandelt wurden Chlordioxid.
2. Bestimmen Sie die klinische Verbesserung anhand der visuellen VAS-Skala.
Erwartete Ergebnisse :
Was erwartet wird, ist die Verringerung der Morbidität und insbesondere der Mortalität durch Virusinfektion von COVID durch Management mit Chlordioxid.
Fragestellung
Auf diese Weise wird ausgehend von der Abgrenzung des Problems die folgende Forschungsfrage gestellt ist gestellt:
Könnte die Verwendung von Chlordioxid die Morbidität und Mortalität bei mit infizierten Patienten verändern? COVID 19?

BEGRÜNDUNG

Angesichts der Lawine von Todesfällen durch das Coronavirus.  Wir haben ein Protokoll für den Umgang mit COVID-Infektionen entwickelt. Insbesondere bei Krankenhauspatienten und auf der Intensivstation mit dem Ziel, die Morbidität und Mortalität der Virusinfektion.
Empfehlen wir einen ergänzenden experimentellen und explorativen Ansatz, der darauf abzielt, die zerstörerische und fibrotische Auswirkungen des Prozesses. Leukozyten und Antiphospholipid-Syndrom, das in vielen Fällen auftritt und in anderen Fällen verhindert, während Reduzierung der Erholungszeiten der Patienten.
Stand der Technik auf internationaler Ebene in der Forschung gegen Coronaviren • Impfstoffe Drei Impfstrategien werden untersucht. Zunächst wollen die Forscher Erstellen Sie einen vollständigen Virusimpfstoff. Eine zweite Strategie, Impfstoffe für Untereinheiten, zielt darauf ab, einen Impfstoff zu entwickeln Impfstoff, der das Immunsystem für bestimmte Virusuntereinheiten sensibilisiert. Eine dritte Strategie ist Nukleinsäure-Impfstoffe (DNA- oder RNA-Impfstoffe, eine neuartige Technik zur Herstellung eines Impfstoffs). Experimentelle Impfstoffe für eine dieser Strategien müssten auf Sicherheit und Sicherheit getestet werden Wirksamkeit. Es wird wahrscheinlich Monate bis ein Jahr dauern, um einen wirklich effizienten Impfstoff zu erhalten Die Mutagenität des Virus macht es schwierig.
Am 23. Januar stand Gilead Sciences in Verbindung mit Forschern und Ärzte in den USA und China über den anhaltenden Ausbruch des Wuhan-Coronavirus und die mögliche Verwendung von Remdesivir und Virostatika als Untersuchungsbehandlung.

Ende Januar identifizierte das russische Gesundheitsministerium drei Medikamente für Erwachsene, die  helfen könnten bei der Behandlung der Krankheit. Sie sind Ribavirin, Lopinavir / Ritonavir und Interferon Beta-1b. Diese Medikamente werden üblicherweise zur Behandlung von Hepatitis C, HIV-Infektion und Multipler Sklerose eingesetzt. Das Ministerium stellte den russischen Krankenhäusern Beschreibungen und Leitfäden zur Verfügung Wirkmechanismus der Behandlung und die empfohlenen Dosen. Im Februar begann China mit Triazavirin, einem 2014 in Russland entwickelten Medikament, mit dem Ziel zu testen, ob es ist. Dieses Medikament wurde an der Ural Federal University in Jekaterinburg zur Behandlung der H5N1-Grippe (Vogelgrippe). Es wurde gegen COVID-19 wegen der Ähnlichkeit zwischen den beiden Krankheiten. Am 18. März berichtet ein Artikel, dass Lopinavir / Die Behandlung mit Ritonavir ist in klinischen Studien mit 199 Patienten in China negativ Leistungen.
Chinesische Forscher entdeckten, dass Arbidol, ein antivirales Medikament zur Behandlung der Grippe, dies könnte mit Darunavir, einem Arzneimittel zur Behandlung von HIV, zur Behandlung von Patienten  kombiniert werden mit Coronavirus.

Chloroquinphosphat

hat eine offensichtliche Wirksamkeit bei der Behandlung von Lungenentzündung COVID-19 gezeigt. In klinischen Studien mit 100 Patienten wurde festgestellt, dass es der Kontrolle überlegen ist Behandlung zur Hemmung der Verschlimmerung der Lungenentzündung, Verbesserung der Ergebnisse der Lungenbildgebung, Förderung negative Virusumwandlung und Verkürzung der Krankheit. Chloroquin könnte orf1ab, ORF3a und ORF10 greift Häm an, um Porphyrin zu bilden, und hemmt die Bindung von ORF8 und Oberfläche Glykoproteine ​​zu Porphyrinen zu einem gewissen Grad.
Das Nationale Zentrum für Biotechnologieentwicklung in China erklärte am 17. März, dass die antivirales Favipiravir, ein RNA-Polymerase-Inhibitor, zeigte in einer Fallkontrolle positive Ergebnisse Studie von 80 Patienten im Shenzhen People’s Hospital Nr. 3, die Favipiravir erhielten Behandlung im Vergleich zur Kontrollgruppe innerhalb kürzerer Zeit negativ getestet, und empfiehlt, dass es in die Behandlung aufgenommen wird.

Hydroxychloroquin,

ein weniger toxisches Derivat von Chloroquin, wäre wirksamer in Hemmung der SARS-CoV-2-Infektion in vitro. Am 16. März 2020 wurde eine führende französische Behörde und Der französische Regierungsberater für COVID-19, Professor Didier Raoult von der Instituto-Universität Krankenhausinstitut für Infektionskrankheiten (IHU-Méditerranée-Infektion) in Marseille (Bouches-du-Rhône, Provence-Alpes-Côte d’Azur), gab bekannt, dass eine Studie mit 24 Patienten aus Südostfrankreich hatte gezeigt, dass Chloroquin eine wirksame Behandlung für COVID-19.600 mg ist Diesen Patienten wurden täglich Hydroxychloroquin (Markenname Plaquenil) verabreicht für 10 Tage.


Gegen den Zytokinsturm wurde Tocilizum  in die Behandlungsrichtlinien aufgenommen  von China National Health Commission nach Abschluss einer kleinen Studie. In Kombination mit einer Analyse von Serumferritinblut zur Identifizierung von Zytokinstürmen soll solchen Entwicklungen entgegenzuwirken, von denen angenommen wird, dass sie in einigen Fällen die Todesursache sind der betroffene Personen. Der Interleukin-6-Rezeptor-Antagonist wurde von der FDA für zugelassen Behandlung des durch eine andere Ursache induzierten Zytokinfreisetzungssyndroms, CAR T-Zelltherapie, im Jahr 2017 eingesetzt.
– Passive Antikörpertherapie Die Verwendung von Blutspenden von gesunden Menschen, die bereits  COVID-19 haben aus gewonnene Strategie wird untersucht. Diese Strategie wurde ebenfalls getestet SARS, ein früherer Cousin von COVID-19. Der Wirkungsmechanismus ist, dass Antikörper Natürlich produziert im Immunsystem diejenigen, die sich bereits erholt haben durch eine nicht impfstoffbasierte Form der Immunisierung auf Menschen übertragen werden, die sie benötigen.

Vir Biotechnology mit Sitz in San Francisco bewertet die Wirksamkeit von früher identifizierte monoklonale Antikörper (mAbs) gegen das Virus.
Forscher der Universität Utrecht und des Erasmus MC gaben bekannt, dass sie einen Menschen gefunden haben mit monoklonaler Antikörper, der die SARS-CoV-2-Infektion blockiert.
Eine systematische Suche nach der Verwendung von Chlordioxid in der internationalen Bibliographie für indizierte Literatur wurde gemacht. Die wichtigsten Ergebnisse in der Bibliographie referenziert oben ist, dass sie auf Desinfektion von Bereichen, Verwendung in der Mundgesundheit, Verwendung in der Agronomie konzentriert sind und eine Phase-1-Studie an Ratten mit Influenza A-induzierter Infektion in zwei Gruppen, von denen eine behandelt wurde mit Chlordioxid und das andere ohne Chlordioxid.

THEORETISCHER RAHMEN CHLORDIOXID UND DIE GRUNDLAGEN SEINER THERAPEUTISCHEN ANWENDUNG

Die therapeutische Wirkung von Chlordioxid wird durch seine Selektivität für den pH-Wert angegeben. Dies bedeutet, dass Dieses Molekül dissoziiert und setzt Sauerstoff frei, wenn es mit einer anderen Säure in Kontakt kommt. Bei der Reaktion wird es in Natriumchlorid (Kochsalz) umgewandelt und gleichzeitig setzt Sauerstoff frei, der wiederum die Krankheitserreger (schädlichen Keime) von Säure oxidiert (verbrennt) pH-Wert, Umwandlung in alkalische Oxide (“Asche”). Daher als Chlordioxid dissoziiert, es setzt Sauerstoff im Blut frei, ebenso wie Erythrozyten (rote Blutkörperchen) durch das gleiche Prinzip (bekannt als Bohr-Effekt), das für den Säuregehalt selektiv sein soll Blut, Chlordioxid setzt Sauerstoff frei, wenn es auf Säure trifft, entweder aus Milchsäure oder von der Säure des Erregers. Seine therapeutische Wirkung ist unter anderem auf die Tatsache zurückzuführen dass es bei der Genesung vieler Arten von Krankheiten hilft und eine alkalische Umgebung schafft, bei Gleichzeitig werden meiner Meinung nach kleine saure Krankheitserreger durch Oxidation mit einem Unmögliche elektromagnetische Überlastung durch einzellige Organismen.
Mehrzelliges Gewebe hat die Fähigkeit, diese Ladung abzuleiten und ist nicht davon betroffen Weg.

Die Biochemie definiert wiederum den Zellschutz durch Schwefelwasserstoffgruppen. Chlor Dioxid, das nach Ozon das zweitstärkste bekannte Desinfektionsmittel ist, ist viel deutlicher für therapeutische Zwecke, da es auch in der Lage ist, Biofilm zu durchdringen und zu eliminieren, etwas, das Ozon nicht tut. Der große Vorteil der therapeutischen Verwendung von Chlor Dioxid ist die Unmöglichkeit der bakteriellen Resistenz gegen ClO2. Chlordioxid ist eine selektive Oxidationsmittel und reagiert im Gegensatz zu anderen Substanzen nicht mit den meisten Bestandteilen lebenden Gewebes. Chlordioxid reagiert schnell mit Phenolen und Thyrolen, die für das Leben von Bakterien essentiell sind. In Phenolen besteht der Mechanismus darin, den Benzolring anzugreifen und Geruch, Geschmack und andere zu beseitigen Zwischenverbindungen.Chlordioxid entfernt Viren effektiv und ist bis zu 10-mal effektivere Bewertung der antiviralen Aktivität von Chlordioxid gegen Katzen Calicivirus, humanes Influenzavirus, Masernvirus, Staupevirus, humanes Herpesvirus, Humanes Adenovirus, Hunde-Adenovirus und Hunde-Parvovirus. Es erwies sich auch als hoch wirksam gegen kleine Parasiten, die Protozoen.

Tests zur Reaktivität von Chlordioxid mit 21 essentiellen Aminosäuren

Ein medizinisch-wissenschaftlich großes Thema für Mediziner ist das Reaktivität von Chlordioxid mit essentiellen Aminosäuren. In einigen Tests zur Reaktivität von Chlordioxid mit 21 essentiellen Aminosäuren, nur Cystein, Tryptophan und Tyrosin, Prolin und Hydroxyprolin waren bei einem pH-Wert um 6 reaktiv. Diese Aminosäuren sind relativ einfach zu ersetzen.
Cystein und Methionin. Oxidation von Methionin und Cystein durch Chlordioxid Derivate zu Sulfoxid sind zwei aromatische Aminosäuren, die Sulfid, Tryptophan, enthalten und Tyrosin und die 2 anorganischen Ionen FE2 + und Mn2 + .Cystein aufgrund seiner Zugehörigkeit zum Die Thiolgruppe ist eine Aminosäure, die mit allen Mikrobensystemen bis zu 50-mal reaktiver ist als die andere vier essentielle Aminosäuren und daher nicht in der Lage, Resistenz gegen Chlor zu erzeugen Obwohl es bisher nicht wissenschaftlich belegt ist, geht die Pharmakodynamik normalerweise davon aus dass die Ursache für seine antimikrobielle Wirkung in seinen Reaktionen auf die vier Aminosäuren liegt oben aufgeführt oder zu Protein- und Peptidresten.

1. Chlordioxid ist ein gelbes Gas, das sich leicht in Wasser löst, ohne es zu verändern Struktur.
2. Es wird durch Mischen von Natriumchlorit und verdünnter Salzsäure erhalten.
2. Das in Wasser gelöste Chlordioxidgas ist ein Oxidationsmittel 3. Chlordioxid hat einen pH-Wert selektiv und je saurer der Erreger, desto stärker die Reaktion.
4. Nach toxikologischen Studien der EPA (US Environmental Protection Agency), Chlordioxid hinterlässt keine Rückstände und reichert sich auch nicht lange im Körper an Begriff.
5. Beim Oxidationsprozess wird es in Sauerstoff und Natriumchlorid (Kochsalz) umgewandelt.

CHLORDIOXID UND DIE GRUNDLAGEN SEINER THERAPEUTISCHEN ANWENDUNG IN KORONAVIREN Chlor Dioxid (ClO 2)

wird seit über 100 Jahren zur Bekämpfung aller Arten von Bakterien, Viren und Viren eingesetzt Es wirkt als Desinfektionsmittel, da es sich in seiner Wirkungsweise als Oxidationsmittel herausstellt. Es ähnelt stark der Funktionsweise unseres eigenen Körpers, zum Beispiel bei der Phagozytose, bei der ein Der Oxidationsprozess wird verwendet, um alle Arten von Krankheitserregern zu eliminieren. Chlordioxid (ClO 2) ist a gelbliches Gas, das bisher nicht in das konventionelle Arzneibuch als eingeführt wurde ein Wirkstoff, obwohl er obligatorisch zur Desinfektion und Aufbewahrung von Blutbeuteln verwendet wird Transfusionen. Es wird auch in den meisten zum Verzehr geeigneten Flaschenwässern verwendet. da es keine giftigen Rückstände hinterlässt; zusätzlich zu einem sehr löslichen Gas in Wasser und das verdunstet ab 11 ºC.

Die jüngste Pandemie des Covid-19-Coronavirus erfordert dringende Lösungen mit einem Ansatz mit allen möglichen Ansätzen, ob konventionell oder alternativ Untersuchungen haben Chlordioxid (ClO 2) in wässriger Lösung in geringen Dosen dies beseitigt Virus.
Der Ansatz ist wie folgt: Einerseits wissen wir, dass Viren absolut empfindlich sind Oxidation und wird daher in menschlichen Blutbeuteln gegen Viren wie HIV und HIV eingesetzt Studien an Ratten zeigen, dass es Virusinfektionen vollständig kontrolliert. Influenza A ist es schlug vor, dass es auch auf SARS -Cov -2 einwirken sollte.
Basisvorschläge für Wirkmechanismen in COVID 19

 Chlordioxid entfernt Viren durch den selektiven Oxidationsprozess in kürzester Zeit.

Dies geschieht durch Denaturierung der Kapsidproteine ​​und anschließende Oxidation der genetisches Material des Virus, deaktiviert es. Ein völlig neuer Ansatz, der gewesen ist studiert von Andreas Ludwig Kalcker, einem der Mitglieder dieses Forschungsteams, für mehr als dreizehn Jahre mit dem Ergebnis von drei pharmazeutischen Patenten für die parenterale Verwendung. Es kann von jeder Apotheke als Master-Präparat hergestellt werden und wurde in einer ähnlich wie (DAC N-055) im alten deutschen Arzneimittelgesetzbuch als “Natrium Chlorosum” seitdem 1990.
Bisher wurden Lösungen vorgeschlagen, die zu extrem langsamen Prozessen führen, und Angesichts der Angriffsrate des Virus müssen wir versuchen, die schnellsten und meisten zu verwenden schnelle Wege möglich. Der große Vorteil von Chlordioxid ist, dass es funktioniert für jede virale Unterart und es gibt keine möglichen Resistenzen gegen diese Art von Oxidation. Vergessen wir nicht, dass diese Substanz seit 100 Jahren in verwendet wird Abwasser ohne Widerstand.

2. Es gibt bereits wissenschaftliche Beweise dafür, dass Chlordioxid in SARS-CoV-2 wirksam ist Coronaviren, Es wurde auch gezeigt, dass es im menschlichen Coronavirus und in wirksam ist Tiere wie Hunde, bekannt als canines respiratorisches Coronavirus, oder bei Katzen, einschließlich Katzen-enterisches Coronavirus (FECV) und das bekanntere Virus der Katzeninfektion Peritonitis (FIPV), da sie die Kapside durch Oxidation denaturiert und das Virus inaktiviert in einer kurzen Zeit .
Es ist zu beachten, dass die Aufnahme von Chlordioxid ein völlig neuer antiviraler Ansatz ist.  Es ist ein Oxidationsmittel und kann durch Verbrennung jede Unterart oder mutierte Variante des Virus eliminieren. Angesichts der Notsituation, in der wir uns derzeit mit Covid-19 befinden, ist die mündliche Die Verwendung von ClO2 wird sofort durch ein bereits bekanntes und verwendetes Protokoll vorgeschlagen.
2. Toxizität: Die größten Probleme, die bei Medikamenten im Allgemeinen auftreten, sind auf ihre zurückzuführen Toxizität und Nebenwirkungen. Neue Studien belegen seine Lebensfähigkeit. Obwohl die Toxizität von Chlordioxid bei massiver Inhalation ist bekannt, es gibt keinen klinisch nachgewiesenen Tod auch bei hohen Dosen durch orale Einnahme. Die tödliche Dosis (LD50, akutes Toxizitätsverhältnis) beträgt wird für 14 Tage als 292 mg pro Kilogramm angesehen, wo dies bei einem Erwachsenen mit 50 kg der Fall wäre 15.000 mg für zwei Wochen eines in Wasser gelösten Gases verabreicht werden (etwas fast unmöglich). Die verwendeten oralen subtoxischen Dosen betragen etwa 50 mg, gelöst in 100 ml Wasser 10 mal am Tag, was 0,5 g täglich entspricht (und daher nur 1/30 der LD50 von 15 g ClO2 pro Tag).

Chlordioxid dissoziiert, zerfällt im menschlichen Körper in wenigen Stunden zu einem vernachlässigbaren Menge an Kochsalz (NaCL) und Sauerstoff (O2) im menschlichen Körper. Darüber hinaus Messungen von venösen Blutgasen haben gezeigt, dass es in der Lage ist, die Lunge wesentlich zu verbessern Sauerstoffkapazität des betroffenen Patienten.
BETRIEB CHLOR-DIOXID GEGEN VIREN In der Regel verhalten sich die meisten Viren ähnlich und sobald sie an den geeigneten Wirtstyp binden – Bakterien oder Zellen, je nachdem Die vom Virus eingeführte Nukleinsäurekomponente übernimmt nach Proteinsyntheseprozessen in der infizierten Zelle. Bestimmte Segmente der viralen Nukleinsäure sind verantwortlich für die Replikation des genetischen Materials des Kapsids. In Gegenwart dieser Nukleinsäuren, Das CLO2-Molekül wird instabil und dissoziiert, wobei der resultierende Sauerstoff an das freigesetzt wird Medium, das wiederum dazu beiträgt, das umgebende Gewebe mit Sauerstoff zu versorgen und das Mitochondrien zu erhöhen Aktivität und damit die Reaktion des Immunsystems. Nukleinsäuren, DNA-RNA, bestehen einer Kette von Pur- und Pyrimidinbasen, siehe: Guanin (G), Cytosin (C), Adenin (A) und Thymin (T). Es ist die Sequenz dieser vier Einheiten entlang der Kette, die ein Segment bildet Die Guaninbase, die sowohl in RNA als auch in DNA vorkommt, ist sehr oxidationsempfindlich, wobei 8-Oxoguanin als Nebenprodukt davon gebildet wird. Daher, wenn das CLO2 Molekül kommt mit Guanin in Kontakt und oxidiert es, es führt zur Bildung von 8-Oxoguanin, wodurch die Replikation viraler Nukleinsäuren durch Basenpaarung blockiert wird Die Replikation des Proteinkapsids kann fortgesetzt werden. Die voll funktionsfähige Virusbildung ist blockiert durch Oxidation dank CLO2.

Das CLO2-Molekül weist Eigenschaften auf, die es zu einem idealen Kandidaten für die Behandlung in der EU machen klinische Einstellung, da es sich um ein Produkt mit einer hohen selektiven Oxidationskraft und einer großen Fähigkeit, Azidose zu reduzieren, Sauerstoff in den Geweben und Mitochondrien zu erhöhen, somit Erleichterung der raschen Genesung von Patienten mit Lungenerkrankungen.


MÖGLICHE VORSICHTSMASSNAHMEN UND KONTRAINDIKATIONEN

Chlordioxid reagiert mit Antioxidantien und verschiedene Säuren, so dass die Verwendung von Vitamin C oder Ascorbinsäure während der Behandlung nicht empfohlen wird, da es die Wirksamkeit von Chlordioxid bei der Beseitigung von Krankheitserregern aufhebt (die Die antioxidative Wirkung des einen verhindert die selektive Oxidation des anderen.) Daher ist es Es ist nicht ratsam, während der Behandlung Tage Antioxidantien einzunehmen. Magensäure wurde gezeigt bei Patienten mit Warfarin-Behandlung sollten sie ständig Überprüfen Sie die Werte, um Fälle von Überdosierung zu vermeiden, da sich Chlordioxid nachweislich verbessert Blutfluss. Obwohl Chlordioxid in Wasser sehr gut löslich ist, hat es den Vorteil, dass es hydrolysiert nicht, so dass kein toxisches krebserzeugendes THM (Trihalogenmethane) wie z Chlor. Es verursacht auch keine genetischen Mutationen oder Missbildungen.

HYPOTHESE Oral verabreichtes Chlordioxid eliminiert die COVID-Infektion. 19. METHODIK STUDIENTYP Beobachtungsstudie, prospektive, quasi-experimentelle Studie einer Gruppe von Fällen. Merkmale unserer Studie: Wie quasi-experimentelle Studien wird sie insbesondere verwendet, um bestimmen die Wirkung von Behandlungen oder Interventionen. Es hat zwei grundlegende Eigenschaften: die Erstens erfordert es kein Randomisierungsverfahren für die Bildung der Studie und Kontrollgruppen; Die zweite kann Kontrollgruppen haben oder nicht. Diese quasi-experimentelle Studie bietet ein angemessenes Maß an interner und externer Gültigkeit. Außerdem werden wir Zeit verwenden Serien ohne Kontrollgruppe, basierend auf einer einzelnen Gruppe, die als Studie und Kontrolle dient. Sobald festgelegt, werden periodische Messungen der abhängigen Variablen durchgeführt, dann die Die Behandlung wird angewendet und anschließend wird die abhängige Variable weiter gemessen regelmäßig. .

Gesamtstatus
Rekrutierung
Anfangsdatum
1. April 2020
Fertigstellungstermin
1. Juni 2020
Primäres Abschlussdatum
7. April 2020
Studientyp
Beobachtungs
Primärer Ausgang
Messen
Zeitfenster
negativer Test von covid19
7 TAGE
Einschreibung
20

Bedingung
COVID-19
Intervention
Interventionsart: Arzneimittel
Interventionsname: Chlordioxid 3000 ppm
Beschreibung: Jeder Patient erhält die Zubereitung mit einer Chlordioxidbasis von 3.000 ppm mit schriftlichen und genauen Anweisungen zur Herstellung und Einnahme der Verdünnungen. : 10 ml 3000 ppm Chlordioxid werden pro Tag zu 1 Liter Wasser gegeben. Ein Teil wird jede Stunde genommen, bis der Inhalt der Flasche fertig ist (8 bis 12 Schüsse).
Armgruppenetikett: Chlordioxid 3000 ppm. Flasche x 150 ccm.
Teilnahmeberechtigung
Probenahmeverfahren: Wahrscheinlichkeitsstichprobe
Kriterien:
Einschlusskriterien:
– zu. Covid 19 positiv b. Einige der charakteristischen Symptome von Covid 19: Fieber, Odynophagie, Atemnot.
c. Alter zwischen 18 und 80 Jahren
Kriterienausschluss:
– zu. Covid 19 Negative b. Nierenversagen IV / VI. c. Herzinsuffizienz. d. Patienten, die Antikoagulanzien, insbesondere Warfarin-Natrium, einnehmen

Geschlecht: Alles
Mindestalter: N / A
Maximales Alter: N / A
Gesunde Freiwillige: Nein

Insgesamt offiziell


Gesamtkontakt
Nachname: EDUARDO INSIGNARES-CARRIONE, Research Direc.
Telefon: +573007191994
Email: eduardoinsignarescarrione@gmail.com
Ort
Einrichtung:
Status:
Kontakt:
Hospital Fhsj | Bogota, Cundinamarca, Colombia
Recruiting
YOHANY ANDRADE 3012629694 yohannyandrade2@gmail.com
San Carlos Hospital | Bogota, Cundinamarca, Colombia
Rekrutierung
YOHANNY ANDRADE, INVESTIGATOR +573012629694 yohanny.andrade2@gmail.com
Standort Länder
Kolumbien
Überprüfungsdatum
Mai 2020
Verantwortliche Partei
Art: Hauptermittler
Ermittlerzugehörigkeit: Genesis Foundation
Vollständiger Name des Ermittlers: Eduardo Insignares Carrione
Ermittlertitel: Forschungsdirektor
Hat den Zugriff erweitert
Nein
Armgruppe


Etikette: Chlordioxid 3000 ppm. Flasche x 150 ccm.
Beschreibung: Zuweisung von Studienmedikamenten Jeder Patient erhält in der Reihenfolge seiner Aufnahme in die Studie eine fortlaufende Patientennummer und das entsprechende Studienmedikament. Die Zuordnung dieses Medikaments erfolgte vor Beginn der Studie anhand einer computergenerierten Liste. Die Patienten erhalten das 3.000 ppm Chlordioxid-Basenpräparat mit schriftlichen und genauen Anweisungen zur Herstellung und Einnahme der Verdünnungen. 7.1 Dosierung und Verabreichungsweg. Medikamente: Chlordioxid 3000 ppm. Fco x 150 cm³. Pro Tag werden 10 ml 3000 ppm Chlordioxid zu 1 Liter Wasser gegeben. Ein Teil wird jede Stunde genommen, bis der Inhalt der Flasche fertig ist (8 bis 12 Schüsse). Sowohl die Originaldioxidflasche als auch die Vorbereitung für den Tag sollten gekühlt aufbewahrt werden.
Patientendaten
Unentschieden
Studiendesign Info
Beobachtungsmodell: Nur Fall
Zeitperspektive: Prospektiv

Post_Views::increment_post_views( get_the_ID() );
26 01 21
cdl

Anleitung gegen das Coronavirus


Diese Anleitung dient als schnelle Hilfe und Schutzplan gegen jegliche Viren und
Grippewellen die auf uns zukommen. Aktuell ist es der uns bekannte Coronavirus vor
welchem wir uns mit den folgenden 10 Mitteln schützen.


1. Vernichte die Coronaviren/Grippeviren mit CDL


Chlordioxid ist schon seit Jahren für seine abtötende Wirkung bei Bakterien und Viren
bekannt. Natürlich funktioniert es auch bei dem Coronavirus.
Bevor wir zu der CDL Anwendung gegen Corona kommen möchte ich noch ein Hygienespray
von Ancevia empfehlen, da dieses ein Desinfektionsmittel auf Basis von Chlordioxid ist.
Dies hat den Vorteil, dass es jegliche Bakterien und Viren tötet und gleichzeitig keine
scharfen Chemikalien enthält. Sehr gut zum Hände desinfizieren. Auch ist es sehr gut für
sensible Oberflächen geeignet!


1. Hygiene Spray – Effektives und sicheres Desinfektionsmittel


– von Amazon (Hier klicken!): ➤ https://amzn.to/2Tn9RTr
– von sicherem Online Shop: ➤ https://www.gesundheits-universum.de/Hygiene-Spray
Auch empfehle ich vor allem bei Krankheiten (besonders bei stark ansteckenden) in jedem
Zimmer den unten verlinkten Raum Desinfektionsmittel zu verwenden. Er wirkt für etwa 6
Monate und reinigt die Raumluft von den Viren und Bakterien.


2. CleanAirCap – Einzigartige Luftdesinfektion und Luftreinigung


– von Amazon gibt es nur den kleineren, der ist aber auch gut: ➤ https://amzn.to/38qa5xs
– von sicherem Online Shop: ➤ https://www.gesundheits-universum.de/cleanaircap-l
Die richtige Anwendung von Chlordioxid gegen Viren:
Dazu nimm eine 1l Flasche mit stillem Wasser und gib dort 8ml bzw. 100 Tropfen von
CDL rein.
Trinke diese Flasche nun in 8 Portionen innerhalb zwei Stunden aus. Also alle 15
Minuten eine Portion. Zu jeder Portion kannst du optimaler Weise kurz bevor du das
Glas trinkst, noch 1 Tropfen von DMSO dazu geben. Damit das CDL noch tiefer in den
Körper geht und besser wirkt.
Zusätzlich kannst du dir noch eine 1l Flasche mit 120 Tropfen CDL machen und diese
über den Tag verteilt zwischen den Mahlzeiten trinken.
Trinke diese 2 Flaschen mit je 1l CDL Mischung am Tag, solange bis es dir besser geht.
Dann kannst du schon damit aufhören.


3. Das richtige CDL


– von Amazon: ➤ https://amzn.to/38qPgSD
– von sicherem Online Shop: ➤ https://www.gesundheits-universum.de/MMS-CDL


4. DMSO als Wirkverstärker


– von Amazon: ➤https://amzn.to/38o7jJ1
– von sicherem Online Shop: ➤ https://www.gesundheits-universum.de/dmso
Bitte beachten bei CDL und DMSO:
Halte genügend Abstand zu Mahlzeiten, Vitaminpräparaten und Medikamenten.
Nimm CDL mindestens 1 Stunde vor dem Essen und mindestens 1 Stunde nach dem
Essen ein.
Falls du Medikamente einnimmst, achte bitte das die Medikamente in einem Abstand
von etwa 3 Stunden nach oder vor der CDL-Mischung eingenommen werden.
Eine Beispielanwendung findest du in meinem Anleitungs-Video auf unserem Youtube Kanal
unter Gesundheits Universum.


2. Vergiss nicht dein Immunsystem zu stärken


A) Stärkung des Immunsystems durch Bitterstoffe und Heilkräuter


5. Ancenasan herbal


Warum?
80% des Immunsystems liegt im Darm, deshalb ist es so wichtig jetzt den Darm und
die Leber zu stärken und zu unterstützen. Außerdem bietet die Kräutermischung die
hier empfohlen wird den positiven Effekt, dass Nährstoffe aus der Ernährung viel
besser verwertet werden und so zusätzlich zum guten Immunsystem beitragen.
– von Amazon (Hier klicken!): ➤ https://amzn.to/2TFkKyT
– von sicherem Online Shop (sogar günstiger): ➤ https://www.gesundheitsuniversum.de/herbal-bever-angebot
Anwendung von Ancenasan herbal Bitterkräutern:
Täglich vor oder nach dem Essen 1 gestrichenen Messlöffel in warmem Wasser
auflösen und schluckweise austrinken.
B) Richtige Vitamine, damit das Immunsystem aufgebaut wird und richtig arbeiten kann


6. Vitamin D3


– von Amazon (Hier klicken!): ➤ https://amzn.to/3auBRdu
– von sicherem Online Shop: ➤ https://www.gesundheits-universum.de/Vitamin-d


7. Vitamin K2


– von Amazon (Hier klicken!): ➤ https://amzn.to/2PLIDE0
– von sicherem Online Shop: ➤ https://www.gesundheits-universum.de/Vitamin-K
Anwendung für D3 und K2:
morgens zum Essen – Jeweils 10 Tropfen auf das Essen tropfen und verzehren


8. Vitamin C


– von Amazon (Hier klicken!): ➤ https://amzn.to/38ked1W
– von sicherem Online Shop: ➤ https://www.gesundheits-universum.de/Vit-C
Anwendung:
Vorbeugend kannst du 1000mg von Vitamin C am Tag einnehmen.
Bei einem Infekt solltest du die Einnahme auf 3000mg erhöhen.
Beachte: Damit unser Körper Vitamin C gut aufnimmt, kannst du es in mehreren
Teilen über den Tag verteilt aufnehmen. Nimm unbedingt das empfohlene
Organische Vitamin C.
1000mg sind in unserem Fall 5 Kapseln. Nimm dazu jeweils 2 Morgens – 1 Mittags –
und zwei Kapseln am Abend
Bei einem Infekt brauchst du 15 Kapseln, dann nimm am besten alle 2-3 Stunden 2
Kapseln
C) Deckung der Mineralien und Spurenelemente die bei Krankheit besonders viel
verbraucht werden


9. Sango Meeres Koralle

(schnelle Versorgung mit uns oft mangelnden Mineralien)
– von Amazon: Als Kapseln ➤ https://amzn.to/2TsBI4V
Als Pulver (empfohlen) ➤ https://amzn.to/39qvp7o
– von sicherem Online Shop: Als Kapseln ➤ https://www.gesundheits-universum.de/Koralle-k
Als Pulver (empfohlen) ➤ https://www.gesundheitsuniversum.de/koralle-p
Anwendung Sango Meeres Koralle:
Bei Kapseln: Halbe Stunde vor der Mahlzeit oder 1 Stunde nach 6 Kapseln mit viel
Wasser schlucken.
Bei Pulver: 1 Teelöffel Pulver mit 300ml Wasser verrühren und austrinken (Tipp: Zum
besseren Geschmack kann man es mit Saft oder Honig mischen)
Am besten abends einnehmen.
Bei Krankheit brauchst du zwei Portionen pro Tag je 6 Kapseln oder ein Teelöffel
Pulver.


10. Zink


– von Amazon: ➤ https://amzn.to/2VMbgon
– von sicherem Online Shop: ➤ https://www.gesundheits-universum.de/Zink
Warum Zink?
Es ist an der Bildung und Aktivierung von Abwehrzellen beteiligt und aktiv dafür
verantwortlich, Krankheitserreger abzuwehren. Es verdrängt die für die Erkältung
verantwortlichen Bakterien und Viren und hemmt die Vermehrung. Eine
ausreichende Versorgung mit Zink ist also gerade in der Erkältungs- und Grippezeit
wichtig!
Studien haben bewiesen, dass die Einnahme von hohen Dosen Zink die
Erkältungsdauer reduziert.
Anwendung:
Eine Tablette enthält 50mg Zink.
Bei Krankheit solltest du 75mg bis 100mg (also 2 Tabletten) pro Tag nehmen, aber
nur paar Tage lang.
Zur Prävention 25mg pro Tag, also eine halbe Tablette vom empfohlenen Präparat.
➤ Zusätzlicher Tipp: Viel Knoblauch essen 😀

Original Artikel: Coronavirus – Gesundheits Universum 7

Post_Views::increment_post_views( get_the_ID() );
18 01 21
DMSO und Heilen

Abnehmen mit DMSO

Es gibt keinen wissenschaftlichen Beleg darüber, dass DMSO zum Abnehmen ein geeignetes Mittel sein kann. Was es gibt, sind einige äußerst fragwürdige Behauptungen von Händlern. Die Behauptung geht in die Richtung, dass DMSO Fettzellen zerstören würde. Unsere Meinung dazu ist: DMSO ist ein Wirkstoff, der eine definierte medizinische Funktion hat. Es wird hauptsächlich zur Schmerzbekämpfung und zur Entzündungshemmung eingesetzt. Das macht es aber nicht zu einem Universal-Wundermittel, mit dem sich ganz einfach ein Bierbauch wegsalben lässt. Behauptungen, Dimethylsulfoxid als wirksames Abnehm-Mittel einsetzen zu können, möchten wir als unseriös zurück weisen.

Entzündungen behandeln mit DMSO

ist in der Allgemeinmedizin zur Behandlung von Entzündungen im Einsatz. Besonders vorteilhaft an DMSO ist, dass es als Trägersubstanz tief in die Haut und bis in die Zellen eindringen kann. Der eigentliche Wirkstoff wird auf das DMSO „aufgesetzt“. DMSO-Medikamente sind damit in der Regel Kombipräparate. Dimethylsulfoxid macht allerdings keinen Unterschied, welche Substanz in den Körper gerade eindringt. Es hilft nützlichen wie gefährlichen Substanzen gleichermaßen, tief in den Zellzwischenraum zu gelangen. Das kann bei unsachgemäßer Anwendung zu schweren gesundheitlichen Folgen führen.

Gelenke behandeln

Eine jüngere wissenschaftliche Studie hat ergeben, dass eine reine Behandlung mit Dimethylsulfoxid kaum vorteilhafter zur Bekämpfung von Gelenkschmerzen ist, als eine klassische Behandlung mit Diclofenac. DMSO ist zwar seinerseits unter gewissen Umständen ein brauchbares Schmerzmittel zur äußerlichen Behandlung. Gelenke sind jedoch mechanisch und biologisch hoch belastete Körperteile, die anspruchsvoll in der Behandlung sind. Dimethylsulfoxid ist auch hierfür eine gute Trägersubstanz, um Wirkstoffe gezielt bis in die entzündeten und schmerzhaften Stellen zu transportieren. Für sich alleine genommen, ist es jedoch nur für leichte Gelenkschmerzen wirklich empfehlenswert. Es hat allerdings in der Sportmedizin inzwischen einen guten Ruf als Akutmedikament bei Verletzungen.

Narben und DMSO

hat sich als gutes Mittel zur Abschwächung einer Narbenbildung erwiesen. Eine einmal ausgeheilte und vernarbte Stelle auf der Haut lässt sich durch Dimethylsulfoxid nicht wieder herstellen. Auf eine frische Wunde, die droht zu einer hässlichen Narbe zu verwachsen, aufgetragen, kann das richtige DMSO Präparat eine Ausbildung aber zumindest abmildern. Bei allen Anwendungen, vor allem bei äußeren Anwendungen von Dimethylsulfoxid ist jedoch eines unbedingt zu beachten: Die Stelle, auf welcher das DMSO aufgetragen werden soll, muss unbedingt vollkommen sauber sein. Vor dem Auftragen von DMSO muss die Stelle daher mit sterilem Wasser gereinigt werden – und das restlos. Befinden sich Reste von Schmutz, beispielsweise Maschinenfett oder Altöl, in der Nähe der Wunde, kann eine Behandlung mit Dimethylsulfoxid fatale Folgen haben: Durch den Kontakt mit DMSO verliert die Haut ihre schützende Barriere Funktion. Die Schmutzpartikel können so tief in die Haut eindringen und eine schwere Entzündung und sogar Blutvergiftung auslösen. Absolute Sauberkeit ist bei der äußerlichen Anwendung von Dimethylsulfoxid deshalb verpflichtend!

Krebs behandeln

Wir vom Naturkompendium.com legen maximalen Wert auf objektive Informationen. Bei allen Heilversprechen, vor allem in Bezug auf schwere Krankheiten wie Krebs, sind wir stets sehr kritisch. Da macht auch DMSO keine Ausnahme. Dimethylsulfoxid ist ein anerkanntes Mittel, um Entzündungen und Schmerzen zu behandeln. Darüber hinaus ist es bei einer äußerlichen Anwendung als Trägersubstanz im Einsatz, um bestimmte Wirkstoffe tief in das Haut-, Fett- und Muskelgewebe eindringen lassen zu können. Es ist jedoch absolut kein Heilmittel gegen Krebs. Behauptungen dieser Art sind unseriös und zeugen von einer gewissen Skrupellosigkeit. Dennoch kann Dimethylsulfoxid einen Beitrag im Rahmen einer Krebserkrankung leisten. Ein Beispiel ist, wenn Krebspatienten lange Bettruhen aushalten möchten und sich Druckstellen am Körper gebildet haben: Hier kann ein Medikament mit DMSO Anteil dazu beitragen, diese Druckstellen wieder abzuheilen und eine Verschlimmerung zu verhindern.

In einem Beitrag von Dr.Walker

“Ich und meine Kollegen wurden in manchen medizinischen Kreisen für das Fördern und Anwenden des DMSO kritisiert, verspottet und sogar verfolgt. Aber ich, sowie die anderen kamen zu dem Schluss, dass es der einzige Weg ist, ein wahres revolutionäres Behandlungssystem zum Patienten zu bringen, sprich zur allgemeinen Bevölkerung, das Informations-Medium ist. Das ist der Zweck dieses Buches. Vieles meines Materials wird dem Wissenschaftler anekdotisch anmuten, allerdings ist die Sprache, die die Öffentlichkeit versteht die beste. “

Manchmal sind hundert Patientengeschichten, die sich ein sensibler und intelligenter Arzt angehört hat besser als ein Doppelblind- Forschungs-Projekt. Doppelblind-Studien sind oft nur einseitig. Jeder, der beteiligt ist ist blind, und bleibt es, bis auf dem Weg dorthin, wo sich dann viele Jahre, und tausende Patienten später herausstellt, dass das bestimmte Arzneimittel nicht wirkt, oder zu giftig ist, um für seine Anwendung zu garantieren. Gute aktuelle Beispiele von giftigen Arzneimitteln sind die ArthritisWirkstoffe Motrin, Tolectin, Naflons sowie Naprosyn.

Sie alle wurden umfangreichen Doppelblind-Studien unterzogen. Es sind alles schwache organische Säuren sowie Prostaglandin Hemmer, so wie Aspirin. Ungefähr so wirksam wie Aspirin haben diese 4 Arzneimittel zwei
wesentliche Unterschiede: sie sind giftiger als Aspirin und kosten 10 bis 30 mal mehr Geld. So viel über Doppelblind-Studien. Ob Sie einverstanden sind, oder nicht mit den aktuellen Fakten, es ist als wenn man behaupten würde, dass wenn ein Arzneimittel als sicher befunden wurde, Ärzte den
Wirkstoff ohne Bedenken anwenden können, wenn diese der Meinung wären er würde ihren Patienten helfen. Bei all den extrem gefährlichen und potenten Arzneimitteln, die sich am Markt befinden, ist es absurd ein so effektives Produkt wie DMSO von den Aphotekenregalen fernzuhalten.

Unter den pharmakologischen Eigenschaften von DMSO führt er u. a. auf: Durchdringen biologischer Membranen und Transport anderer Moleküle durch diese Membranen, Entzündungshemmung, vorübergehende Blockierung schmerzleitender Nerven, Wachstumshemmung für Bakterien, entwässernde Wirkung, Verstärkung bestimmter Arzneien, Cholinesterase-Hemmung, unspezifische Förderung der Resistenz gegen Infektionen, Blutgefäßerweiterung, Muskelentspannung, Förderung der Zellfunktion, Hemmung der Verklumpung durch Blutplättchen, schützende Eigenschaften für biologische Gewebe bei Bestrahlung oder Frost sowie Gewebeschutz bei Durchblutungsstörungen.

Die therapeutische Bandbreite von DMSO ist in der Tat groß. So neutralisiert der Stoff beispielsweise Hydroxylradikale, eine der am häufigsten vorkommenden Gruppe von zellschädigenden Freien Radikalen. DMSO verbindet sich mit den Hydroxylradikalen und bildet mit ihnen einen chemischen Komplex, der von den Nieren ausgeschieden werden kann. Auch andere Freie Radikale bindet der Stoff auf diese Weise.

Quellenangabe:     https://www.natur-kompendium.com/dmso/

Dr. Morton walker

Post_Views::increment_post_views( get_the_ID() );
7 01 21
kurkuma gelbes Wundermittel

Kurkuma das Wunder. Der Wirkstoff Kurkumin soll zahlreiche gesundheitliche Vorteile bewirken. Laut einigen wissenschaftlichen Studien können die Inhaltsstoffe von Kurkuma die Gesundheit stärken und viele Leiden mindern. Nicole Hopsecger, Ernährungsberaterin an der renommierten Cleveland Clinic, beschreibt, worauf beim regelmäßigen Verzehr unbedingt zu achten ist.

Kurkuma als ErgänzungsmittelKurkuma ist auch unter den Namen Kurkume, Gelber Ingwer, Safranwurz, Gelbwurz, Gilbwurz oder Curcuma bekannt. Die Pflanzenart gehört zur Familie der Ingwergewächse. Das Gewürz verleiht oft Senf und Currys die intensive gelbliche Farbe. Wie Hopsecger berichtet, eignet sich Kurkuma aber nicht nur zum kochen, sondern aufgrund der entzündungshemmenden Eigenschaften auch hervorragend als Ergänzungsmittel. So sei es auch leichter, das Gewürz in die tägliche Ernährung zu integrieren.

Kurkuma gegen Darmentzündungen

Die Ernährungsberaterin betont, dass bereits einige Studien die entzündungshemmende Wirkung von Kurkuma belegt haben. So zeigte sich beispielsweise das Personen mit der chronischen Darmentzündung Colitis ulcerosa häufiger symptomfrei wurden, wenn sie zusätzlich zu ihrer Therapie täglich zwei Gramm Curcumin einnahmen. „Es hilft nicht unbedingt während eines aktiven Aufflammens, aber es kann helfen, die Remission zu verlängern“, kommentiert Hopsecger.Curcumin soll die Gedächtnisleistung verbessern.

Kurkuma Gedächtnisleitung

Darüber hinaus soll der Kurkuma-Wirkstoff Curcumin die Gedächtnisleistung gesunder Personen ankurbeln. So zeigte eine klinische Studie, bei der die Teilnehmenden 18 Monate lang zweimal täglich 90 Milligramm Curcumin einnahmen, dass sich die Gedächtnisleistung der Probandinnen und Probanden verbesserte. Die Forschenden vermuten, dass Curcumin Entzündungen im Gehirn verringert und dass die antioxidativen Eigenschaften für einen langsameren Verlust der kognitiven Fähigkeiten sorgen.„Curcumin könnte auch eine Rolle bei der Prävention der Alzheimer-Krankheit spielen – das ist jedoch ein Bereich, in dem wir mehr Forschung benötigen“, so Hopsecger.

Arthritisschmerzen

durch Kurkuma verringern. Kurkumin wurde laut Hopsecger auch mit weniger Schmerzen bei Arthritis und einem niedrigeren Cholesterinspiegel in Verbindung gebracht. „Aber ich würde mich nicht allein auf ein Curcumin-Ergänzungsmittel verlassen“, warnt die Ernährungsberaterin. Wie das Wort „Ergänzung“ schon impliziert, sollte eine evidenzbasierte Behandlung an erster Stelle stehen. Kurkumin als Ergänzungsmittel effektiverSie können Kurkuma als Nahrungsergänzungsmittel oder als Gewürz einnehmen.

„Kurkumin ist in Nahrungsergänzungen wirksamer, weil es bereits aus dem Kurkuma extrahiert wurde“, erklärt Hopsecger. Auch wenn Kurkuma als Gewürz allein weniger gesundheitliche Auswirkungen hat, eigne es sich beispielsweise als hervorragender Ersatz für Salz. Das sollte bei der Kurkumin-Einnahme beachtet werden Hopsecger empfiehlt, die regelmäßige Einnahme von Kurkumin-Ergänzungsmitteln mit einer Ärztin beziehungsweise einem Arzt abzuklären. Dies gilt vor allem für Personen, die Medikamente einnehmen, da Kurkumin möglicherweise Wechselwirkungen mit anderen Arzneien hat. Die folgenden sieben Tipps machen die Einnahme effektiver.1.

Phytosome/ Phospholipide nutzen

Der Ernährungsberaterin zufolge sollte man Ergänzungsmittel mit Kurkumin-Phytosomen nutzen. Ein Phytosom ist ein Komplex aus einem natürlichen Wirkstoff und einem Phospholipid – hauptsächlich Lecithin. Diese Art von Ergänzungsmittel habe im Vergleich zu Standard-Extrakten eine 29-mal höhere Absorption im Körper.

2. Dosierung nicht übertreiben.

Ärztinnen und Ärzte empfehlen üblicherweise die Einnahme von zweimal 500 Milligramm täglich. Die richtige Dosierung hänge jedoch von dem Gesundheitszustand der jeweiligen Person ab. „Es ist unbedenklich, bis zu acht Gramm pro Tag einzunehmen, aber meine Empfehlung läge irgendwo auf der leichteren Seite, also 500 bis 1.000 Milligramm pro Tag für die Allgemeinbevölkerung“, schließt sich Hopsecger der ärztlichen Empfehlung an. Um die Absorption im Körper zu verbessern, sollten zusätzlich gesunde Fette aufgenommen werden, beispielsweise aus Avocados, Nüsse und Samen.

3. Niedrige Dosierung

Mit niedriger Dosierung beginnen. Die meisten Menschen vertragen Kurkuma zwar sehr gut, es gibt aber auch hin und wieder Personen mit Allergien oder Unverträglichkeiten. Auch kann es zu Beginn einer Einnahme zu leichten Magenverstimmungen kommen. Aus diesen Gründen empfiehlt Hopsecger, mit einer niedrigen Dosierung zu beginnen und diese langsam zu steigern.

4. Auf Qualität achten.

Kurkuma ist nicht selten mit Giftstoffen verunreinigt. Deshalb sollte sowohl bei der Verwendung als Gewürz als auch bei Nahrungsergänzungsmitteln auf hohe Qualität geachtet werden. Eine Kurkumin-Ergränzung sollte zudem möglichst wenig inaktive Inhaltsstoffe und Füllstoffe enthalten. Lesen Sie auch: „Kurkuma: Gesund – Aber häufig mit gefährlichen Schwermetallen verunreinigt“

5. Keine großen Vorräte anlegen.

Egal ob Kurkuma als Gewürz oder als Ergänzungsmittel verwendet wird, bei wiederholtem Kontakt mit Luft verliert Kurkumin zunehmend seine Wirkung. Deshalb rät die Ernährungsexpertin dazu, immer nur kleinere Mengen einzukaufen und diese an einem dunklen und kühlen Ort zu lagern.

6. Nicht allein auf Kurkuma setzen.

Kurkuma kann helfen, konventionelle Behandlung zu ergänzen und eine gesunde Ernährung sinnvoll unterstützen. Wer sich jedoch einzig und allein auf Kurkumin verlässt, sollte keine Wunder erwarten. „Wenn Ihre Ernährung schlecht ist, wird die Einnahme eines Kurkuminpräparats nichts Wunderbares bewirken“, unterstreicht Hopsecger.

7. Hören Sie auf Ihren Körper.

Obwohl das Risiko von Nebenwirkungen gering ist und Wechselwirkungen mit Medikamenten unwahrscheinlich sind, sollten Sie die Einnahme von Kurkuma beenden, wenn Sie Nebenwirkungen feststellen“, so die Ernährungsberaterin. Kurkuma könne beispielsweise in einigen Fällen zu Blähungen führen oder Wechselwirkungen mit blutgerinnungsfördernden Medikamenten eingehen. Zudem sollte Kurkumin nicht von Menschen mit Gallenblasenerkrankungen eingenommen werden.

Kochen mit Kurkuma.

Wer keine Ergänzungsmittel einnehmen, aber trotzdem von den gesundheitlichen Vorteilen von Kurkuma profitieren möchte, kann das Gewürz in vielen unterschiedlichen Gerichten einbauen. Gut passt Kurkuma beispielsweise in Smoothies, Suppen, Currys, Rühreiern, Muffins, Reis sowie in gebratenem Gemüse.

Dieser Artikel wurde mit Hilfe des automatischen SEO Text Schreiber erstellt – Versuche es selbst!

SEO Text Generator – https://www.artikelschreiber.com/

Post_Views::increment_post_views( get_the_ID() );
18 01 21
Freie Radikale

Freie Radikale und Oxidation

Freie Radikale sind Sauerstoffverbindungen, denen ein Elektronen fehlt. Eine chemische Reaktion wird damit verstärkt. Ihr Ziel ist es, dass fehlende Elektron zu ersetzen. Zu diesem Zweck stehlen sie eines von einem fremden Molekül. Diesen Vorgang bezeichnet man als Oxidation.

Oxidation

Doch Oxidation findet ständig im Körper statt und ist ein ganz normaler Vorgang. Es ist Teil des Stoffwechsels, indem der Körper Energie ( Kalorien )aus der Nahrung und Sauerstoff aus der Luft in körperlich verwertbare Energie umwandelt. Oxidation ist demzufolge essentiell.

Dieser Oxidationsprozess ist somit lebensnotwendig aber auch krankheitsfördernd, weil freie Radikale in den Körper eindringen oder sich im Körper bilden. Freien radikale sind Atome oder Moleküle mit einem ungepaarten Elektron. Normalerweise halten sich Elektronen paarweise in Atom-oder Molekülen auf.

Stressfaktoren

Doch Faktoren wie Stress, , chemische Stoffe, Giftstoffe oder Allergene aus der Nahrung, Umweltverschmutzung können dazu führen, dass ein Elektron sich loslöst oder weg genommen wird. In diesem Fall weiß das Molekül nicht mehr genau, wo es hingehört. Es macht sich auf den Weg und versucht anderen Molekülen ein Elektron zu rauben.

Diese Unruhe prägt den Oxidationsprozess, der eine Ereigniskette darstellt, bei der Zellen angegriffen und Entzündungsprozesse ausgeführt werden. Dieser Prozess erzeugt noch mehr freie Radikale.

Oxidiertes Gewebe und oxidierte Zellen funktionieren jedoch nicht mehr normal. Sie lösen einen zerstörerischen Vorgang aus. Der Körper gerät in einen Zustand, indem er ständig versucht, sich selbst zu heilen und die geschädigte Erbsubstanz zu reparieren. Menschen mit einem hohen Oxidationswert haben viele krankmachende Symptome.

Glykiertes LDL

Glykierung ist wörtlich die Verzuckerung. Zuckermoleküle heften sich sehr gern an körpereigene PROTEINE an. Schädlich für die Blutgefäße sind oxidiertes LDL. Bei der Glykierung von Proteinen erhöht sich die Menge an Freien Radikale um das 50-fache

Was gegen freie Radikale tun

Antioxidantien können dem entgegen wirken. Vitamine C, A und E geben jeweils ein Elektron an die freien Radikale ab, somit ist das frei Radikale entschärft. Sie unterbrechen somit die Entzündungsspirale und beugen Schäden vor.

Vitamin E verhindert die Verbindung von ungesättigten Fettsäuren mit freien Radikalen.

Zusätzlich kann DMSO, ein spezifischer und damit äußerst wirkungsvoller Hydroxylradikal-Fänger, seine antientzündliche und regenerierende Wirkung ebenfalls entfalten. Ausserdem wirken Mangan und Zink Antioxidantisch.

Post_Views::increment_post_views( get_the_ID() );
26 02 20
ernaehrungsprinzipien

Die Ernährungslehre und die daraus resultierenden Ernährungsprinzipien sind Schuld an den ernährungsbedingten Zivilisationskrankheiten. Früher wusste man zum Glück noch nichts von den Kalorien sowie dem Eiweiß, Fett und den Kohlenhydraten. Die Menschen fühlten sich gesund, weil sie nur das essen konnten, was selber erzeugte wurde. Die Ernährungslehre wurde geboren. Man ging dazu über, alle Nahrungsmittel chemisch auf ihre einzelnen Bestandteile zu untersuchen. Dabei ergab sich, dass diese nur aus drei Grundnährstoffen bestehen: Eiweiß, Fett und Kohlenhydraten. Andere Nährstoffe gibt es zu diesem Zeitpunkt nicht. Diese Ernährungslehre besagte, dass ein Mensch vollwertig ernährt wäre, wenn er genügend Eiweiß, genügend Fett und genügend Kohlenhydrate esse, und zwar so viel, dass der Brennwert in Kalorien etwa 3000 – 4000 kcal ausmache, je nach Energieverbrauch des Einzelnen. Dann erkannte man, dass außer den drei Grundnährstoffen noch Mineralien nötig waren. Auch Vitamine entdeckt man dazu.

ernaehrung
ernaehrungprinzipien

Post_Views::increment_post_views( get_the_ID() );
23 02 20
5-HTP Glück

Was ist 5-HTP/5-Hydroxytryptophan?

5-Hydroxytryptophan (5-HTP) ist eine Aminosäure, die der Zwischenschritt zwischen Tryptophan und der wichtigen Gehirnchemikalie Serotonin ist. . 5-HTP wird aus einer natürlichen Quelle gewonnen: dem Samen einer afrikanischen Pflanze (Griffonia simplicifolia).  Es gibt zahlreiche Hinweise darauf, dass niedrige Serotoninwerte eine häufige Konsequenz des modernen Lebensstils sind. Der Lebensstil und die Ernährungsgewohnheiten vieler Menschen, die in stressigen Regionen leben, führen zu einer geringen Menge an Serotonin im Gehirn.

Symptome, die mit niedrigen Serotoninwerten in Verbindung stehen, welche durch 5-HTP gelindert werden können:

  • Depressionen
  • Fettleibigkeit
  • Heißhunger nach Kohlenhydraten
  • Bulimie
  • Schlaflosigkeit
  • Narkolepsie
  • Migräne
  • Spannungskopfschmerzen
  • Chronische tägliche Kopfschmerzen

Obwohl 5-HTP bei uns relativ neu ist, wurde in den letzten drei Jahrzehnten intensiv erforscht. Es ist in mehreren Ländern bereits seit den 1970er Jahren erhältlich.

Tryptophan

ist in der L-Form eine proteinogene α-Aminosäure. Gemeinsam mit Phenylalanin, Tyrosin und Histidin zählt Tryptophan daher zu den aromatischen Aminosäuren. L-Tryptophan wird mit Hilfe von Fermentation( bezeichnet in der Biologie und Biotechnologie die mikrobielle oder enzymatische Umwandlung organischer Stoffe in Säure, Gase oder Alkohol ) produziert.

Tryptophan ist Bestandteil von Proteinen und Peptiden. Da der menschliche Organismus nicht in der Lage ist, diese Aminosäure herzustellen, ist er auf die Zufuhr mit der Nahrung angewiesen. Die folgenden Beispiele beziehen sich jeweils auf 100 g des Lebensmittels, zusätzlich ist der prozentuale Anteil von Tryptophan am Gesamtprotein angegeben

Formel: C11H12N2O2

Wo findet sich Tryptophan

LebensmittelProteinTryptophanAnteil
Sojabohnen36,49 g590 mg1,6 %
Kakaopulver, ungesüßt19,60 g293 mg1,5 %
Cashew-Kerne18,22 g287 mg1,6 %
Erbsen, getrocknet24,55 g275 mg1,1 %
Hähnchenbrustfilet, roh21,23 g267 mg1,3 %
Schweinefleisch, roh20,95 g220 mg1,1 %
Lachs, roh20,42 g209 mg1,0 %
Haferflocken13,15 g182 mg1,4 %
Walnüsse15,23 g170 mg1,1 %
Hühnerei12,57 g167 mg1,3 %
Reis, ungeschält 7,94 g101 mg1,3 %
Mais-Vollkornmehl 6,93 g 49 mg0,7 %
Kuhmilch, 3,7 % Fett 3,28 g 46 mg1,4 %

 Welche Vorteile hat 5-HTP gegenüber L-Tryptophan?

5-HTP hat einige Vorteile gegenüber L-Tryptophan. Erstens ist 5-HTP oft effektiver als L-Tryptophan, da es schneller in Serotonin umgewandelt werden kann. 5-HTP wird aus einer natürlichen Quelle gewonnen: dem Samen einer afrikanischen Pflanze (Griffonia simplicifolia). L-Tryptophan wird mit Hilfe von Fermentation produziert.

5-HTP Wirkung

5-HTP ist eine sichere und natürliche Alternative zu Medikamenten um den Serotonin Spiegel im Gehirn zu erhöhen. 5-HTP (5-Hydroxytryptophan), der direkte Vorgänger von Serotonin, wird effektiv in den Blutkreislauf aufgenommen und überwindet die Blut-Gehirn-Schranke problemlos, um ein optimales Serotoningleichgewicht im Gehirn herzustellen.

Sie kaufen dieses Produkt: hier

Was ist Serotonin?

Serotonin ist ein Neurotransmitter, der absolut ausschlaggebend für die richtige Funktion Ihres Gehirns und Ihres Körpers ist. Ein Neurotransmitter ist eine körpereigene Substanz, die lebenswichtige Signale zwischen Zellen transportiert. Ein Serotoninmangel führt dazu, dass diese Signale nicht richtig übertragen werden.

5-HTP könnte die Behandlung von mit Serotonin zusammenhängenden mentalen und physischen Krankheiten revolutionieren. Es wird in Europa seit Jahrzehnten effektiv angewandt.

5-HTP Dosierung       

Da 5-HTP nicht dieselben Transportmethoden wie L-Tryptophan benötigt, kann es während des Essens eingenommen werden. Falls Sie 5-HTP zum Abnehmen einnehmen, sollte es 20 Minuten vor den Mahlzeiten eingenommen werden.

Gegen Schlaflosigkeit sollten 100 bis 300mg etwa 30-45 Minuten vor dem Zubettgehen einzunehmen. Beginnen Sie mindestens drei Tage lang mit der niedrigeren Dosis, bevor Sie die Dosis erhöhen.

5-HTP Nebenwirkungen

5-HTP scheint gut vertragen zu werden, da nur wenige und relativ leichte Nebenwirkungen auftreten, von denen Übelkeit die häufigste ist.

Wichtige Hinweise zur Einnahme

5-HTP sollte nicht gleichzeitig mit Antidepressiva eingenommen werden, außer die Einnahme wird von einem Arzt überwacht, da 5-HTP die Aktivität dieser Medikamente verstärken kann.

5-HTP und Schlaflosigkeit

So verbessert 5-HTP den natürlichen Schlaf

Hier ist der Grund: Der Schlaf kann in mehrere Zyklen eingeteilt werden. Ein normales Schlafmuster inkludiert vier bis sieben Zyklen, die sich über die Nacht verteilen. Jeder Zyklus besteht aus zwei Hauptteilen.

Der erste Teil inkludiert die Verlangsamung der Gehirnaktivität und eine Reduktion des Bewusstseinsniveaus. In dieser Phase träumen wir nicht. Die zweite Phase des Zyklus wird als REM-Schlaf bezeichnet, wobei in dieser Phase geträumt wird.

5-HTP hilft Ihnen dabei, das Schlafmustern zu ändern und zu fördern.

Studien haben gezeigt, dass 5-HTP die Schlafqualität verbessert, indem die REM-Phase stark verlängert und die Tiefschlafphasen des Nicht-REM-Schlafs prolongiert werden, ohne jedoch die gesamte Schlafzeit zu verändern.

Im Gegensatz dazu, verbessert 5-HTP die REM- und Tiefschlafphasen, indem es die Serotonin-Werte ansteigen lässt, welche der Treibstoff sind, den Ihr Gehirn benötigt, um die Schlafaktivität zu regulieren.

.

5-HTP und Abnehmen      

Eines der größten Hindernisse bei erfolgreichen Programmen zum Abnehmen ist die Tendenz zu Heißhungerattacken nach der Diät. Hier kommt 5-HTP ins Spiel.

Es hat sich gezeigt, dass die Lust auf Kohlenhydrate und die darauf folgende Heißhungerattacke mit niedrigen Serotoninwerten in Verbindung stehen können. Eine Erhöhung der Serotoninwerte im Gehirn kann daher zum Erfolg einer Diät für den Gewichtsverlust beitragen.

Wie sollte man 5-HTP während einer Diät einnehmen?

Als Teil eines Diätprogramms zum Abnehmen wird empfohlen, 5-HTP 20 Minuten vor jeder Mahlzeit einzunehmen, da es als natürlicher Appetitzügler wirkt und die Lust auf Kohlenhydrate verringert.

Post_Views::increment_post_views( get_the_ID() );
13 01 20
sandwich fette

Was sind Fette?

Fette bestehen aus Kohlenstoff, Wasserstoff und Sauerstoff. Durch Wasserabspaltung ( Veresterung ) wird Glycerin und Fettsäure gebildet. Fette sind Ausgangsstoffe für Mediatoren ( Vermittlungsstoffe ). Dabei werden entzündungsregulierende Wirkungen erzielt. Bestimmte Fette wirken dabei entzündungshemmend, andere Fette dagegen treiben die Entzündung voran. Welche Fette wirken nun konkret entzündungsregulierend?

Alle gesättigten Fettsäuren und Omega 6 Fettsäuren wirken sich negativ auf die Entzündungsfaktoren aus.  Die wichtigste Vertreterin der Omega-6-Fettsäuren pflanzlicher Herkunft ist die LinolsäureDie Arachidonsäure, eine der gefährlichsten Fettsäuren, ist das Pendant tierischer Herkunft.

Fettsäuren

bestehen aus einer Kette von Kohlenstoffatomen.  Bis zu 4 Kohlenstoffatomen ist eine Kurzkettige Fettsäure. Zwischen 6 und 12 Atomen spricht man von einer Mittelkettigen Fettsäure. Über 14 Kohlenstoffatomen wird von einer Langkettigen Fettsäure gesprochen. Wenn nun jedes Kohlenstoffatom mit 2 Wasserstoffatomen besetzt ist wird von einer gesättigten Fettsäure gesprochen.

Kurzkettige Fettsäuren

  • Kommen in der Nahrung kaum vor
  • Sie entstehen beim Abbau der Nahrung im Dickdarm

kurzkettigeFettsäuren

Mittelkettige, gesättigte Fettsäuren

  • Sie sind gut verdaulich zu ihnen gehören Capron- (C 6:0), Capryl- (C 8:0), Caprin- (C 10:0) und manchmal auch die Laurinsäure (C 12:0).
  • Kokosöl hat 60 % Mittelkettige Fettsäuren ( MCT ).
  • MCT-Fette haben einen viel geringeren Verdauungsaufwand, lagern sich nicht im Fettgewebe ab und werden vom Körper schnell in Energie umgewandelt.
  • Es reguliert den Blutfettspiegel
  • Es führt kaum zu Übergewicht

Gesättigte Fettsäuren

  • Werden zur Energieverbrennung verwendet
  • Haben einen schlechten Ruf
  • Werden als Fettgewebe gespeichert
  • Können selbst hergestellt werden ( wenn die Leber mit überschüssigen Kohlehydrate fertig werden muss )
  • Können Cholesterin Spiegel erhöhen
  • Haben eine feste Konsistenz
  • Alle Kohlenstoffatome haben zwei Wasserstoffatome mit einer einfachen Bindung

FetteGesättigt

Ungesättigte Fettsäuren

  • Wird nun ein Wasserstoffatom losgelassen und kommt es zu einer Doppelbildung
  • Sie ist nun nicht mehr gesättigt

Mehrfach ungesättigte Fettsäuren Omega 3 und Omega 6

  • Baustoff für Zellwände
  • Bildung Immunstoffe
  • Können vom Körper nicht selber hergestellt werden
  • Sind daher lebenswichtige Nährstoffe
  • Werden unterschieden in Omega 3 und Omega 6 Fettsäuren

Omega 3 Säure

Omega 3 Fettsäure

  • Wird durch das Enzym  Delta-6-Desaturase in der Leber zu Eicosanoide umgewandelt
  • Die Kohlenstoffkette wird verlängert und es werden zusätzlich Doppelbindungen eingebaut
  • Alpha-Linolensäure – C 18:3  ( 18 Kohlenstoffatome und 3 Doppelbindungen )
  • Eicosapentaensäure (EPA) – C 20:5  ( 20 Kohlenstoffatome und 5 Doppeklbindungen )
  • Docosahexaensäure (DHA)- C 22:6  ( 22 Kohlenstoffatome und 6 Doppelbindungen )
  • Aber Omega 6 konkurriert aber auch um das Enzym  Delta-6-Desaturase
  • Da unsere Ernährung oft zu viel Omega 6 Fettsäuren enthält wird den entzündungsfördernden Stoffwechsel Vorschub geleistet

Besonders viel Omega 3 Fettsäure sind in folgenden Ölen

  1. Leinöl: 56–71 %
  2. Chiaöl: bis ca. 64 %
  3. Perillaöl: ca. 60 %
  4. Sacha Inchi Öl: ca. 48 %
  5. Leindotteröl: ca. 38 %
  6. Hanföl: ca. 17 %
  7. Walnussöl: ca. 13 %
  8. Rapsöl: ca. 9 %

Omega-3-haltige Lebensmittel

  • Fisch: Schellfisch, Thunfisch, Makrele, Lachs, Forelle, Sardine.
  • Gemüse: Rosenkohl, Spinat, Bohnen, Avocado.
  • Nüsse und Samen: Chia-Samen, Leinsamen, Walnüsse, Mandeln.

Eicosapentaensäure (EPA)  C20H30O2  

  • EPA kann über die Nahrung wie z.B. Meeresfischen, wie Makrele, Hering, Aal und Lachs zu uns genommen werden.
  • Oder sie wird durch Alpha Linolensäure zu EPA metabolisiert
  • Sie spricht extrem die Prostaglandine Serie 3 an, diese ist für Entzündungshemmung zuständig
  • Sehr gut eignet sich dazu Leinöl
  • Das geschiet durch Desaturierung (Einfügung von Doppelbindungen)

Docosahexaensäure (DHA)  C22H32O2  

  • DHA kommt besonders in Kaltwasserfischen vor

Omega 6 Säure

Omega 6 Fettsäuren

  • Arachidonsäure – C 20:4 ( Tierisches Omega 6 )
  • Linolsäure – C 18:2 ( Pfanzliches Omega 6 )
  • Gamma-Linolensäure – C 18:3
  • Viel Omega 6 haben Sonnenblumenöl, Margarine, Mais und Fertigprodukte

In folgenden Ölen sind Omega 6 enthalten

  • Traubenkernöl(70g/100g)
  • Distelöl (70g/100g)
  • Sonnenblumenöl (65g/100g)
  • Sojaöl (51g/100g)
  • Maiskeimöl (53g/100g)
  • Weizenkeimöl (54g/100g)
  • Erdnussöl (32g/100g)
  • Gänseschmalz (9,8g/100g)

Lebensmittel nach Sättigung der Fette aufgeteilt

EiEi Fette Leinsamenleinsamen Fette
Wallnüssewallnüsse Fettgehalt Sonnenblumenölsonnenblumenöl

Cholesterien

  • Erfüllt lebenswichtige Aufgaben
  • Ohne Cholesterien kein Vitamin D und keine Harmone
  • der Mensch stellt Cholesterien zu 90 % selber her
  • Baut Zellwände auf
  • Produziert Gallensäure
  • Es ist sehr reaktionsfähig und kann schnell mit Oxidanzien reagieren
  • es ist Wasserunlöslich und braucht daher um im Blut zirkulieren zu können eine Verpackung. Das übernimmt Eiweiß(Proteine)
  • Es besteht aus 27 Kohlenstoffatomen

Ist Cholesterien gefährlich

Aller 10 Jahre wurde die Meinung über Cholesterien geändert. Mal war es gefährlich und fettreiche Ernährung führte zum gefährlichen Cholesterien. Heute weiß man, dass Cholesterien aus der Nahrung praktisch keine Rolle spielt.

Low density Lipoprotein oder LDL

  • wird als das böse Cholesterien genannt, da Cholesterien eine wachsartige Substanz, im Blut nicht löslich ist, transportiert das LDL den Stoff von der Leber in die Gewebe. Außerdem werden Phospholipide,Fettsäuren, Triclyceride sowie Vitamin A und E mit transportiert. Lipoproteine sind Mischartikel aus Eiweiß ( Protein ) und Fette ( Lipid )
  • Allgemein wird gesagt, dass LDL soll niedrig sein

High density Lipoprotein oder HDL

  • Transportiert das überschüssige Cholesterien zurück zur Leber, wo es in Gallensäure umgewandelt wird und via Galle und Darm ausgeschieden wird.
  • das HDL soll hoch sein
Post_Views::increment_post_views( get_the_ID() );
13 12 19
Vitamine

Vitamine

 

 

Vitamin A

• Dazu zählen neben Retinol auch noch diesem ähnliche Verbindungen und die Vorstufe Betacarotin. Vitamin A ist wichtig für die Zeilerneuerung in Haut und Schleimhaut, aber auch für die Sehkraft, vor allem das Hell-Dunkel-Sehen.

Vitamin-A-Verbindungen sind enthalten in Leber, Fisch, Milchprodukten und Käse. Karotten und Aprikosen sind reich an der Vitamin-A-Vorstufe Betacarotin.

Vitamin B

• Dazu gehört ein großer Komplex verschiedener Verbindungen. Sie sind wichtig für viele Stoffwechsel- vorgänge, teilweise auch für das Nervensystem. Zu den B-Vitaminen zählen auch Folsäure und Biotin.

• B-Vitamine sind wasserlöslich, daher wird ein Zuviel über den Harn wieder ausgeschieden.

Thiamin (Vitamin B1),

Riboflavin (Vitamin B2),

Niacin (Vitamin B3),

Pantothensäure (Vitamin B5),

Pyridoxin (Vitamin B6),

Biotin (Vitamin B7)

Folsäure (Vitamin B9),

Cobalamin (Vitamin B12)

Der Vitamin B-Komplex kommt sowohl in pflanzlichen als auch in tierischen Lebensmitteln vor. Eine Ausnahme stellt Vitamin B12 dar, welches in pflanzlichen Lebensmitteln nicht enthalten ist. Es kann auch im Gegensatz zu allen anderen wasserlöslichen Vitaminen im Körper gespeichert werden.

Sämtliche Vitamine der Gruppe B dienen als Vorstufen für Coenzyme: Sie sind an vielen Prozessen zur Metabolisierung (Verstoffwechselung) von Proteinen (Eiweiß), Fetten und Kohlenhydraten beteiligt. Diese Vitamine werden deshalb auch als„Motoren des Stoffwechsels“ bezeichnet. 

Ohne Thiamin (Vitamin B1) geht gar nichts, weder bei Pflanze noch beim Tier, Thiamin ist wie das Öl in einem Verbrennungsmotor. Obwohl Thiamin so wichtig ist, kann es der Menschenkörper nicht selbst herstellen. B-Vitamine gibt es viele. DasVitamin B1 (Thiamin) versteckt sich in den verschiedenen Schichten des Getreidekorns – mit Vollkornprodukten können Sie es aufnehmen. Neben Vollkornprodukten, Kartoffeln und Hülsenfrüchten gehört auch Schweinefleisch zu den thiaminreichen Lebensmitteln.

Das Vitamin Niacin (früher Vitamin B3) ist an der Bildung von Fettsäuren und Cholesterin beteiligt. Es kommt zum Beispiel in Fischen vor. Besonders reich an Pantothensäure (Vitamin B5) sind allerdings Innereien, insbesondere Leber, aber auch Herz.

Vitamin C

• Das wohl bekannteste Vitamin benötigt der Körper zur Abwehr schädlicher Substanzen (freier Radikale) und zum Aufbau von Bindegewebe.

• Vitamin C ist vor allem in Zitrusfrüchten, Kiwis, Paprika und vielen weiteren Obst- und Gemüsesorten enthalten.

Vitamin D

• Das fettlösliche Vitamin besitzt teilweise hormonähnliche Wirkungen und ist für den Körper wichtig zum Aufbau von Knochen sowie für die Muskeln. Ein Einfluss auf viele weitere Körperfunktionen wird unter Fachleuten diskutiert, ist aber nicht bewiesen.

• Der Körper kann Vitamin D mithilfe von Sonnenlicht selbst herstellen.

 

Vitamin E

• Vor allem pflanzliche Öle, Butter, Fische und Nüsse enthalten Vita- min-E-Verbindungen (Tocopherole).

. Der Körper benötigt das Vitamin zum Schutz vor freien Radikalen und anderen schädlichen Einflüssen. Es soll auch einen günstigen Einfluss auf die Blutgefäße haben.

Vitamin K

• Für die Blutgerinnung gilt Vitamin K als besonders wichtig. Menschen mit Gerinnungsstörungen sollten versuchen, ausreichend Vitamin K mit der Nahrung aufzunehmen. Ent-halten ist es vor allem in grünem Gemüse wie Spinat oder Kohl.

• Wer gerinnungshemmende Cumarine einnehmen muss, sollte ”Vitamin-K-Bomben” meiden.