Minimalismus im Leben bedeutet „weniger ist mehr“

Für die Gesundheitsrebellen - nicht für die Pharmaindustrie

Minimalismus im Leben bedeutet „weniger ist mehr“

Minimalismus, eine trendige Lebenseinstellung, die von Amerika aus den europäischen Kontinent immer weiter erobert. Aber ist die minimalistische Lebensweise eine moderne Erfindung, oder sind ähnliche Einstellungen schon aus früheren Zeiten bekannt?

Was treibt Menschen mit unendlichen Konsummöglichkeiten zu einem einfachen Leben nach dem Motto „weniger ist mehr“? weiter >

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.