17 11 13
Rezepte mit Tomaten , Hummus Dip
 Für Personen
1,5 kg gute Tomaten;
1 große Zwiebel;
3ELButter;
2 Knoblauchzehen,
gepellt, zerquetscht;
1 kleiner-Finger-Ianges
Stück frische Ingwer-Wurzel,
geschält, gerieben;
2 grüne Chilischoten
(rote gehen auch);
1 TL Salz;
1 TL Kreuzkümmel,
gemahlen;
1EL Honig;
500 ml Gemüsefond
Safranfäden (zwischen Zeigefinger
Daumen)
2 EL heiße Milch;
250 ml Sahne
5-6 Kardamomkapseln
schwarzer Pfeffer

Hummus Dip
Für 6 Personen

400 gr Kichererbsen,
getrocknet;
2-3 Knoblauchzehen;
Salz; Pfeffer;
der Saft von 
1-2 Zitronen;
125 ml Olivenöl;

2 EL Tahin (Sesampaste,
im türkischen Lebens-
mitteIladen erhältlich);
1 EL Ducca, ersatzweise
gemahlener Koriander
Koriandergrün,
ersatzweise Petersilie;
Rohkoststangen,
BIO. Möhren
Staudensellerie,
bunte Paprikaschoten

Zubereitungsschritte
1.Tomaten waschen und achteln.

2.Die Zwiebel häutenwürfeln und bei mittlerer Hitze in der Butter glasig schwitzen. Knoblauch und Ingwer dazugeben und dabei rührendamit nichts anbrennt.

3TomatenChilis KreuzkümmelHonig und etwas Salz hinzutun (wenn die Tomaten nicht so toll sinddann auch etwas Tomatenmark)

und unter gelegentlichem Rühren 30 Minuten garen.

4Ein großesstabiles Sieb auf eine Schüssel setzen, die Tomatenmumpe hineingeben und mit einem Holz- löffel durch das Sieb in die Schüssel streichen.

5Topf ausspülenzurück auf den Herd setzen und die passierten Tomaten wieder in den Topf geben .Gemüsefond hinzufügen. zum Kochen bringen und alles bei mäßiger Hitze bis zu einer sämigen Konsistenz reduzieren. Die Suppe jetzt erst mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm halten.

6. Safranfäden in der heißen Milch einweichenbis sie Farbe und Aroma ganz an sie abgegeben habenDie Safranflüssigkeit mit
der Sahne verm
ischen.

7Kardamomsamen aus den Kapseln piddeln und mörsern.

8Die Suppe in heißen Tellern servieren, etwas von der Safransahne in die Mitte geben und eine Messerspitze Kardamom über das Ganze streuen.



62 / 100

Schreibe einen Kommentar